Der Body Condition Score Ist Ihr Pferd zu dick? Erfahren Sie hier, wie Sie bei Ihrem Pferd den Body Condition Score ermitteln und auswerten. Regelmäßige Kontrollen des Gewichtes kann Aufschluss über Zunahme oder Abnahme Ihres Pferdes geben. 11 Anschaffung & Ausstattung Ernährung Erziehung, Training & Sport Gewicht

Inhaltsübersicht

Über-, Unter- und Idealgewicht

Das absolute Gewicht vom Pferd zu bestimmen ist über das exakte wiegen möglich. Des Weiteren kann das Gewicht durch das Messen von Brustumfang und Körperlänge über eine Formel errechnet oder über ein Gewichtsband bestimmt werden. Das Gewicht des Pferdes sagt am Ende jedoch wenig über den Ernährungszustand aus. So kann ein Pferd mit 500 kg im Übergewicht, im Idealgewicht oder aber eben auch im Untergewicht sein. 

Übergewicht hat immense gravierende negative Auswirkungen auf die Pferdegesundheit, die auch wissenschaftlich bestätigt sind. Als Fachtierärztin für Pferde sehe ich viele Pferde und davon sind leider viele im Übergewicht - Probleme, die sich daraus ergeben sind EMS, Hufrehe, Gelenksprobleme, Einschränkungen der Lebensqualität, Probleme in der Regeneration und Verschlechterung von Heilungsverläufen oder aktuellen Krankheitsverläufen - zum Beispiel bekommt ein Pferd mit equinem Asthma deutlich schlechter Luft, wenn es zusätzlich noch Übergewicht hat oder ein Pferd mit einer geschädigten Sehne, heilt langsamer durch die zusätzliche Belastung des überflüssigen Körpergewichts. Zudem sind die Pferde mental häufig unzufrieden.

Dagegen ist leichtes Untergewicht per se erstmal nicht gesundheitsschädlich, jedoch weist es häufig auf ein bestehendes Problem hin und es gilt ein Abnehmen frühzeitig zu erkennen. So kann rechtzeitig eingegriffen werden und eben nicht erst, wenn es mit dem Auge nicht mehr zu übersehen ist.

Für Sportpferde gibt es ein Idealgewicht, bei dem sie die besten Leistungen abrufen können und so ist die Überwachung des Gewichts während der Saison eine hilfreiche messbare Größe. 

Nun hat nicht jeder Stall eine Waage vor Ort und wie schon erwähnt verrät das absolute Gewicht erstmal nicht, ob das Pferd in einem passenden Ernährungszustand ist. Daher empfehle ich die Ermittlung des BCS einmal im Monat, dazu kann der Gewichtsverlauf engmaschig mit einem Gewichtsband überwacht werden. Hier schwanken die Angaben zum “echten” absoluten Gewicht um 5 bis 10 %, jedoch ist dies für den Gewichtsverlauf zweitrangig. Es kann jederzeit abgelesen werden, ob es mehr oder weniger Gewicht wird oder sich konstant hält.

Gewichtsband

Zudem unterrichte ich in all meinen Kursen den BCS eigenständig zu bestimmen, hier bekommen Sie eine erste Einführung. Mit ein bisschen Übung können Sie ihn dann einfach, kostenfrei und selbstständig ermitteln. Für den Body Condition Score (nach Schramme, 2003) werden 6 Körperregionen beurteilt in Bezug auf Einlagerung von Fett oder Abbau von Muskulatur und mit einem Score von 1 (mager) bis 9 (fett) eingeteilt. Ein Wert ab 7 ist wissenschaftlich bewiesen gesundheitsschädlich für ein Pferd. Es wird ein Score zwischen 4 und 6 angestrebt als Ideal, wobei Jungpferde (3-5 Jahre) sich im unteren Bereich im Optimum befinden. Hier ist ein starker Muskelaufbau noch nicht erwünscht, eine starke Fetteinlagerung nie, da der Körper noch im Wachstum ist. 

Wordbild_Körperregionen_angepasst Die 6 Körperregionen:

 1. Hals
 2. Schulter
 3. Brustwand
 4. Rücken und Kruppe
 5. Hüfte
 6. Schweifansatz 

 Dabei werden pro Körperregion 3 Punkte beurteilt:
 1. Knochenpunkte (sichtbar, fühlbar, weg)
 2. Körperoberfläche (eingefallen, gerade, gewölbt)
 3. Hautfalte (“Speckfalte”)

Beispiel Knochenpunkte am Pferd

IfItDoesntMatchAnyMedia

Hinweis

Was ist mit dem Bauchumfang?

Ist Ihnen bei den Körperregionen etwas aufgefallen? Der Bauch fehlt!

Schon gewusst?
Die Körperregion “Bauch” wird beim BCS NICHT beachtet. Der Bauchumfang ist vielmehr abhängig zum Beispiel vom Trainingszustand des Pferdes. Winterpause, krankheitsbedingte Stehzeiten oder Rente sind gefolgt von weniger Training und so lassen die Bauchmuskeln nach und es kommt zum „Hängebauch“. Zudem nimmt der Bauchumfang zu bei einer hohen Aufnahme von Raufutter (Heu) oder bei Krankheitsfällen, wie bei einer Aufgasung.

Das dicke Pferd - ein Hinweis
Der BCS liegt nun über 6 und das Pferd ist zu dick und soll auf Diät gesetzt werden. Das ist soweit ein guter Plan. Allerdings sollte trotz Diät die Zufuhr an Nährwerten ausgewogen sein. Sprich auch ein Pferd auf Diät sollte ein Mineralfutter bekommen! Denn auch dicke Pferde können durchaus Dysbalancen oder Mängel haben. D.h. wenn Ihr Pferd eine Diät macht, rechnen Sie vorher die Ration durch oder lassen Sie sich durch eine unabhängige und professionelle Futterberatung durchführen. Ist die Futterration trotzdem ausreichend mineralisiert?

Vorsicht Proteingehalt
Wenn Ihr Pferd Fett reduzieren und gleichzeitig Muskeln aufbauen soll bzw. durch ein erhöhtes Bewegungspensum ins Kaloriendefizit kommen soll, braucht es trotzdem Proteine! Denn für den Körper ist eine Umwandlung von Fett in Muskeln, also Proteine, nicht möglich und essentielle Aminosäuren kann der Körper nicht selbst herstellen. Gerade das derzeit gefütterte Heu (Jahr 2023) ist eher weniger proteinhaltig. Daher ist eine Heuanalyse mit anschließender Rationsberechnung absolut sinnvoll.

Take Home Message

Unsere empfehlung

War dieser Beitrag hilfreich für Sie?

Ob Fragen, Wünsche oder Anregungen - wir freuen uns über Ihr Feedback!

Zum Kontaktformular