Auffangstation für Reptilien, München e. V.

Die Auffangstation für Reptilien, München e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der 2001 gegründet wurde. Mit jährlich über 1.200 geretteten und weitervermittelten Tieren zählen sie zur größten Auffangstation für exotische Haustiere in Deutschland. Biologe Dr. Frank Krönke und Fachtierarzt für Reptilien Thomas Türbl sorgen gemeinsam neben ihrer Arbeit in der Auffangstation für die Aufklärung der Bevölkerung, um eine nachhaltige Verbesserung der Haltungsbedingungen von Reptilien zu ermöglichen.